Probstei
Sie sind hier: Startseite » Region

Region

Eingebettet in eine weite Salzwiesenlandschaft liegt die idyllische Probstei (ca. 11.000 ha) mit dem Ostseebad Schönberg. Diese Landschaft ist gekennzeichnet durch romantische, reetgedeckte Bauerndörfer, inmitten sanfter Hügel, saftigen Wiesen, Knicklandschaften und dem langen Ostseestrand.
Der Ort Schönberg wurde 1259 erstmals erwähnt und wuchs vom einstigen Bauerndorf zum Wirtschaftszentrum der Probstei. Die "Probsteier" waren immer freie Bauern mit Erbrecht.
Schönberg liegt ca. 20 km nordöstlich von Kiel entfernt im Kreis Plön. Der ländliche Zentralort, das Wirtschaftszentrum hat ca. 6.500 Einwohner und ist 12 km groß. Hinzu kommen rund 2000 Bewohner aus Zweitwohnungen.
Die ausgezeichnete Verkehrsanbindung zur Landeshauptstadt Kiel, mit der Bundesautobahn
A 7, Einkaufsmöglichkeiten, Schulen, 6 Kindergärten, 16 Bolz- und Spielplätze sowie 16 Ärtze und ein riesiges Rad- und Wanderwegnetz, machen Schönberg zu einer interessanten Wohngemeinde.
Unsere Strandbereiche Schönberger Strand, Stakendorfer Strand, Mittelstrand, Kalifornien und Brasilien bieten einen ca 8 km langen Sandstrand und laden zum Sonnenbaden ein.

Seebrücke Schönberger Strand im Winter
Eiszeit an der Schönberger Seebrücke im Winter

Ob Frühling, Sommer, Herbst und Winter, Schönberg bietet viel. Das milde Reizklima der Ostsee mit dem Salz- und Jodgehalt der Seeluft sowie der UV-Strahlung stellt eine Reihe der Gesundheitsfaktoren dar.
Mehr als Meer. Strand soweit das Auge reicht, weißer Sand, blaues Wasser und Dünen.
Der Ostseestrand Schönberger Strand ist kinderfreundlich und lädt zum Baden ein, (auch FKK-Strände). Bei Schlechtwetter wird in der Meerwasserschwimmhalle Laboe gebadet. Strandkörbe können gemietet werden, Badeaufsichten sind vorhanden.
Hinter dem Deich findet man die gemütliche, ursprüngliche und neue Bebauung inmitten der Salzwiesen. Industrieschornsteine und Chemiegeruch sind hier ein Fremdwort.

Kieler Bucht
Blick auf die Kieler Bucht mit der auslaufenden Colorline

Erholung Abenteuer und Entspannung wird mit Aktivitäten verbunden:
Reiten, Segeln, Surfen, Hochseeangeln, Brandungsangeln, Minigolf, Spielplätze, Kegeln oder Tennis für Jung und Alt.
Große Konferenzräume für Tagungen sind vorhanden. Museumsbahnhof mit der historischen Lokomotive "Hein-Schönberg", Probsteier Heimatmuseum in der alten Göttsch-Kate von 1550, Kindheitsmuseum und die alten Holländer Windmühlen, Spaziergang im Kurpark, sowie die historischen Radtouren.
Alles zum Wohl der Einwohner und Feriengäste, welche leider das Pech haben hier nicht zu leben.

Salzwiesen Heidkate
Salzwiesen am Leuchtfeuer in Heidkate

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle erlauben" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen